It’s love, officially.
July 2020

Today, after over a decade in business, we are excited to announce the next evolution of HERREN DER SCHÖPFUNG.

Over the course of our close longtime collaboration, we have established a strong relationship – now, we join the Liganova Group for good. This partnership marries the leading company for seamless brand experiences in connected spaces with our dedication for creativity and technology. Enabling us to enter the next level of our united mission: Closing the gap between the digital and physical world.

The strength of our relationship originates from our shared culture of curiosity, sense for aesthetics and passion for innovative ideas. Together with and for our dear clients, we will continue to create under our own name, now stronger than ever before – with LIGANOVA’s four international offices as well as the company’s consulting & strategic services and production facilities having our back.

But there’s no time for honeymoon. Rather for passionately spent time on many lovely projects. Maybe yours.

So, get in contact and create the future of experience.

Maserati Levante Trofeo
Hands On Experience.

Der neue Maserati Levante Trofeo ist ein kraftvoller Luxus-SUV mit 580 PS und 300 km/h Spitzengeschwindigkeit. Im Sinne von “feel it to want it” sollte der stärkste Maserati aller Zeiten nicht bloß ausgestellt, sondern erlebbar gemacht werden – mit einer Instant-Testfahrt durch Handauflegen. In einem Schaukasten wird durch Berühren der Scheibe eine immersive Sound- und Lightshow aktiviert, die einen täuschend echten Vorgeschmack auf eine echte Probefahrt bietet.

  • Exponat
  • Creative Direction
  • Konzeption
  • Technische Beratung
  • Development
  • Installation
  • Automotive
  • Content-Produktion

Konzept

Von der Hand direkt unter die Haut.

Durch Berühren der Trennscheibe wird das Exponat aktiviert. Kraftvolle Resonanzlautsprecher an der Glasoberfläche machen das beeindruckende Röhren des 8-Zylinders nicht nur hör-, sondern auch spürbar. Die Lichtinstallation an der Decke des Exponats simuliert die Beschleunigung des Maserati auf der Straße und schafft so ein immersives, rasantes Erlebnis für alle Sinne – und das mitten in der Innenstadt.

Konstruktion

Immersion als Upgrade.

Die Herausforderung bestand darin, die elektronischen Bauteile und Sensorik minimal invasiv in eine bereits bestehende Konstruktion zu integrieren. Der zu vier Seiten verglaste Ausstellungscontainer wurde mit verdeckten Resonanzlautsprechern und induktiven Handsensoren an der vorderen Glasfront, sowie variabler Lichtinstallation aus Super-Bright-LEDs an der Decke ausgestattet.

Technische Umsetzung

Zuverlässige Steuerung unter allen Bedingungen.

Für eine schlanke und zuverlässige Steuerung dient ein Raspberry Pi Mikrocontroller. In Python programmiert, können Sound- und Lichtsteuerung unkompliziert editiert und ausgetauscht werden. Das Programm liest dabei selbstständig Farbwerte aus eingespeisten Videodateien aus und übersetzt sie für die DMX-Lichtsteuerung.
Der induktive Handsensor wurde für die Wintermonate kalibriert, sodass das Exponat auch mit Handschuhen verlässlich aktiviert werden kann.

Erfolg

Der Sturm im Glas sorgt für Begeisterung.

Die Maserati Hands On Experience war ein offensichtlicher Blick- und Ohrenfang und wurde in den ersten acht Wochen über 7000 mal erlebt – mit durchschnittlich 118 phygitalen Probefahrten am Tag. Weitere Ausstellungen sind bereits in Planung.

  • Kunde:
    Maserati S.p.A.
  • Branche:
    Automotive
  • Leistungen:
    Konzeption / Creative Direction / Technische Beratung / Development / Installation
  • Jahr:
    2019