Hyundai N-Beats – Race Tracks zum Selbstbauen.

  • Brand Experience
  • Automotive
  • Messe
  • Interface Design
  • User Experience
  • Sound Design

Die „N“ Serie von Hyundai mischt die Karten unter den Kompaktsportlern neu. Die High-Performance-Serienfahrzeuge verkörpern maximalen Fahrspaß für Straße und Rennstrecke. Ein Exponat auf der Paris Motorshow 2018 sollte diese Faszination für das junge Publikum erlebbar machen – ganz ohne Testfahrt.

„N-Beats“ kombiniert den Nervenkitzel des Motorsports mit der Innovation von Drum Machines. Das intuitive bedienbare Exponat, ermöglicht den Messebesuchern ihren persönlichen, adrenalingeladene Musiktitel zu kreieren und den markanten „N“ Racing-Sound eindrucksvoll zu spüren.

Das Prinzip ist so einfach wie unterhaltsam: Genre auswählen, Sounds mixen, jammen, Track aufnehmen, aufs Handy laden und teilen. Durch die Hyundai „N“ Fahrzeug-Sounds bekommen die Lieder ihre ganze besondere Note und vereinen das Markenerlebnis mit den Lifestyle-Interessen der Generation Y.

    • Intuitives Interface mit audio-reaktivem Sound-Visualizer.
    • Millionenfache Kombinationsmöglichkeiten für individuelle Tracks.
    • Interaktives Motorsport-, Musik- und Markenerlebnis.
    • Publikumsmagnet bei jungen Besuchern mit 1272 erstellten Tracks.
  • Client:
    DECODE / INNOCEAN Worldwide Europe / Hyundai Motor Company / Chimney
  • Industry:
    Automotive / Space&Design
  • Services:
    Art Direction / Interface Design / Motion Design
  • Year:
    2018